Palliative Care - zertifizierte Fortbildungen für alle Fachkräfte im Gesundheitswesen

Palliative Care ist ein ganzheitliches Konzept zur Betreuung, Begleitung und Pflege von Patientinnen und Patienten mit begrenzter Lebenserwartung.

Wenn eine unheilbare Krankheit weit fortgeschritten ist, gewinnt die Lebensqualität an Bedeutung. PatientInnen sowie ihre An-/Zugehörigen in dieser Zeit zu begleiten, erfordert hohe fachliche und emotionale Kompetenz, Empathie und Sensibilität. Alle in diesem Feld Berufstätigen sind aufgefordert, auch den seelischen, spirituellen und zwischenmenschlichen Bedürfnissen der Betroffenen angemessen zu begegnen.

Unsere zertifizierten Zusatzqualifikationen in Palliative Care bieten wir im Bausteinprinzip an! Die Basis- und Aufbaumodule sind einzeln und in Kombination buchbar und feste Bestandteile des Programms. Ihre Fortbildung können Sie so Ihrem Bedarf und Ihren Möglichkeiten entsprechend zeitlich flexibel gestalten.

Besuchen Sie Basis- und Aufbaumodul, so erhalten Sie die DGP-zertifizierte Zusatzqualifikation Palliative Care (160 Stunden) gemäß SGB V §39a.

Multiprofessionelles Basismodul Palliative Care
(40 Stunden)

  • für alle Berufsgruppen

Aufbaumodul Palliative Care für Pflegende
(120 Stunden)

  • für dreijährig examinierte Pflegekräfte
Tipp

Beide Module zusammen ergeben:

 Zusatzqualifikation Palliative Care  (160 Stunden)

  • gemäß SGB V §39a
  • bestehend aus Multiprofessionellem Basismodul Palliative Care und Aufbaumodul Palliative Care für Pflegende

„Diese fünf Tage waren fachlich und auch menschlich eine Bereicherung! Die Erfahrungen werden meine zukünftigen Handlungen positiv beeinflussen. Danke!“

Teilnehmer im multiprofessionellen Basismodul

Zitat

Veranstaltungen

Haben Sie Fragen?

HospizAkademie Bergstraße, Am Wambolterhof 4-6, 64625 Bensheim

Doris Kellermann