Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Ehrenamtliches Engagement in der Hospizarbeit

Die Hospizarbeit zählt zu den stärksten bürgerschaftlichen Bewegungen der Gegenwart. Basis der Hospizarbeit sind die Ehrenamtlichen. Sie sind die tragende Säule der Hospizidee, „the heart of the hospice“, „das Herz der Hospizbewegung“, wie Dr. C. Saunders sagte.

H - Hörer und Hüter der Bedürfnisse der Schwerkranken und Sterbenden
O - Offen für Fragen und immer wieder neue Entwicklungen
S - Sorge tragen für eine ganzheitliche Sichtweise
P - Pläne kreativ verwirklichen und mitwirken an einer palliativen Versorgung
I - Intensive Begegnungen und interdisziplinäre Zusammenarbeit
Z - Zuversicht vermitteln und zuverlässig da sein

Zurzeit engagieren sich in der Hospizarbeit an der Bergstraße rund 200 Personen. Ohne Sie wäre unser vielfältiges Engagement nicht möglich. 

Es gibt unzählige Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements:

  • als Hospizbegleiterin
  • oder Trauerbegleiter
  • beim Dienst an der Pforte im Hospiz
  • in der Verwaltung
  • beim Einsatz im Hospizgarten
  • bei der Vorbereitung von Frühstück für die Hospizgäste...

wir bemühen uns jeden Ehrenamtlichen nach seinen Interessen und Stärken einzusetzen.

Bild Löwenzahn
 

Ansprechpartnerinnen bei Fragen zur ehrenamtlichen Arbeit

Martina Strübig

Martina Strübig
06251 98945-22,  mobil: 0151-6569335 oder per Mail.


 
Anika Frickel

Unsere Ansprechpartnerin bei Fragen zur ehrenamtlichen Arbeit im

Anika Frickel
06251 17528-26 oder per Mail.

 
 
 

Ehrenamtliches Engagement für die Hospizarbeit – jederzeit willkommen

Bei uns arbeiten Ehrenamtliche mit Hauptamtlichen in einem Team ‚auf gleicher Augenhöhe‘ zusammen. Je nach Interesse oder eigenen Möglichkeiten können sich Ehrenamtliche zwischen dem ambulanten und stationären Bereich entscheiden. Es gibt sowohl die Möglichkeit einer patientennahen Tätigkeit als auch funktionale Aufgaben im Bereich Hauswirtschaft, Empfang oder Öffentlichkeitsarbeit.

Folgende Angebote stehen unseren Ehrenamtlichen zur Verfügung

  • Schulung, Einarbeitung und qualifizierte Begleitung
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Gruppenabende für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung
  • Einkehrtage zur Selbstfürsorge, Reflexion und Besinnung
  • Ausflüge zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Förderung der Gemeinschaft
  • Versicherungsschutz: alle unsere ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter sind haftpflicht- und unfallversichert
  • Erstattung  anfallender Kosten, z.B. Fahrtkosten

Teilen

Kontakt

HospizVerein Bergstraße e.V.
Margot-Zindrowski-Haus
Sandstraße 11
64625 Bensheim
Tel.: 06251-98945-0
post@hospiz-verein-bergstrasse.de