Angehörige verstehen und begleiten - Kommunikation mit Angehörigen schwerkranker und sterbender Menschen

Kursnummer 21-104

Ort

Hochstädter Haus, Josef-Sartorius-Straße 1, 64625 Bensheim-Hochstädten

Termine

Mi, 24.02.2021, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

21-104
Angehörige verstehen und begleiten
Kommunikation mit Angehörigen schwerkranker und sterbender Menschen

In diesem Workshop werden HospizmitarbeiterInnen, Ehrenamtliche und auch andere Berufsgruppen, die mit Menschen am Lebensende arbeiten, in der einfühlsamen Kommunikation mit deren Angehörigen geschult.
Wie können Gespräche mit Angehörigen lösungsorientiert und vertrauensfördernd gestaltet werden? Was hilft, deren Situation zu verstehen, gerade auch dann, wenn der Umgang herausfordernd ist? Und wie gelingt es, auch mit sich selbst umsichtig zu sein?
Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Referentin und nutzt kreative Methoden, um die Teilnehmenden zu stärken und ihnen Sicherheit zu vermitteln.

Termin: Mi, 24.2. 10-16:30 Uhr
Ort: Hochstädter Haus, Josef-Sartorius-Str. 1, Bensheim
Gebühr: 61 Euro
Referentin: Felicia Schöner, Koordinatorin Hospizdienst Odenwald, Sonderpädagogin, systematische Supervisorin und Therapeutin


Anmeldeformular

Download (pdf)



Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen